Suche

Instrumentor Blog

Spannendes aus dem Musikunterricht

Nina Reiters Tagebuch, Teil 1

Für Instrumentor berichtet Nina immer wieder aus ihrem Trainings-Alltag, erklärt die Idee hinter und ihre Begeisterung für Estill-Voice-Training und gibt Einblick in die Herausforderungen und Erfolgserlebnisse ihrer doppelten Rolle als Gesangslehrerin und Gesangsschülerin.

Warte nicht auf deine Motivation. Tue einfach, was zu tun ist!

Das Üben ist der Prototyp aller notwendigen Übel. Es wird sicher nicht von ungefähr kommen, dass die beiden Worte sich praktisch gleich schreiben.

Du willst kreativ sein? Dann lass (fast) nichts unversucht!

Kreativität scheint nichts zu sein, zu dem man sich entschliesst. Man kommt irgendwann einfach wieder zu sich und stellt fest, dass man gerade eine kreative halbe Stunde hatte.

Musikunterricht muss die Mauern zwischen Genres einreissen

Bei Instrumentor haben wir das Ziel, dir den besten Musikunterricht deines Lebens vermitteln zu können, und schwer vor, erheblich zur Brückenbildung zwischen musikalischen Kategorien beizutragen.

Wenn dir die 12 Halbtöne der „westlichen Musik“ einfach nicht genug sind

Mikrotonale Musik macht Tonsprünge, die gewöhnungsbedürftig sind. Aber wir sind ihnen häufiger begegnet, als man denken würde.

In-Ears: Falsch verwendet lauert ein deftiger Gehörschaden

Der Tinnitus lauert überall. Und wie bei den Zeckenbissen und Geschlechtskrankheiten ist Aufklärung key.

Wie dein Gehirn Frequenzen in Musik verwandelt

Musik entsteht, während dein Gehirn versucht, im Tsunami von Frequenzen und Rhythmen Muster zu finden.

Eine Zukunft in der Musik: Das Endorsement

Gitarrenlehrer Max Frankl erklärt, was ein Endorsement ist und erzählt, wie er zu seinen Deals gekommen ist.

Deine Musikkarriere stockt? Vielleicht, weil du online nicht in die Gänge kommst.

Nur ohne Berührungsängste mit Social Media kannst du dich als Künstler selber promoten und aus der Masse herausstechen.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑