Viele Musiker und Musikerinnen verwenden Handy-Apps. Ob Stimmgeräte oder Metronome, unbestritten ist, dass sie sehr nützlich und praktisch sein können, gerade auch für den Musikunterricht oder zum Üben zu Hause. Allerdings ist es bei der riesigen Auswahl schwierig,  die Richtigen und Besten zu finden. Folgend werden 3 Apps vorgestellt, die sich definitiv bewährt haben.

PolyTune von TC electronic

ios-apps-on-sale-polytuneDie App gibts für 5.00 CHF. Es ist ein Stimmgerät für Gitarre und Bass. Der Vorteil gegenüber allen anderen Stimm-Apps ist, dass alle Saiten gleichzeitig angeschlagen und gestimmt werden können und man so sehr schnell ist.

Screenshot:

screen320x480

Tempo advance von Frozen Ape

tempo-advanceTempo advance ist die meistverkaufte Metronom-App. Du bezahlst 3.00 CHF dafür. Die App beinhaltet, nebst einem klassischen Metronom, verschiedenste Sounds, diverse grafische Darstellungsmöglichkeiten und die Option, häufig gebrauchte Rhythmen in Form von Setlisten abzuspeichern. Sehr nützlich ist auch die Tap-Funktion, mit der man Tempi von Songs bestimmen kann.

Screenshot:

fe07606d2e231caf

Amazing Slow Downer von Roni Music

1941-1-amazing-slow-downer

Die App „Amazing Slow Downer“ spielt Lieder und andere Musik wahlweise schneller oder langsamer ab als im Original. Sie kostet 15.00 CHF. Nachdem ein Song importiert ist, kann die Abspielgeschwindigkeit per Schieberegler individuell eingestellt werden. Außerdem lässt sich auch die Tonhöhe verändern. Diese App ist sowohl für SängerInnen als auch für Instrumentalisten sehr nützlich. So kannst du Songs oder allg. Musikstücke im gewünschten Tempo und in der passenden Tonlage üben.

Screenshot:

0

3 weitere Apps werden hier in einem Monat vorgestellt.
Welche verwendest du und warum? Kommentare sind willkommen!